Landesförderung

Zur Forderung der Piraten nach einer Landesförderung kommentieren und verlinken wir die Stellungnahmen im Informationssystem des Landtags:

Der Patientenombudsmann H. Steinberg wünscht einen Fokus auf die Patientenbeförderung:

Stellungnahme Patientenombudsmann

Der Tarifverbund des Bremer Umlands ZVBN befürwortet eine Landesförderung und untermauert dies mit den Erfahrungen in den Nachbarländern Bremen und Niedersachsen:

Stellungnahme ZVBN

pro bürgerbus NRW führt die positiven Erfolge der Bürgerbusse in Nordrhein-Westfalen auf die Landesförderung zurück:

Stellungnahme pro bürgerbus NRW

Das Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen schildert die positiven Erfahrungen in den letzten 30 Jahren und begründet den Erfolg des Bürgerbuskonzepts:

Stellungnahme Ministerium NRW

Der HVV verweist auf seine eigenen Leistunngen zu dem Thema und lehnt wegen der Zuständigkeit der Kreise eine Landesförderung ab :

Stellungnahme HVV

Die Managementberatungsfirma schildert den erfolgreichen Bürgerbus Ladelund und die weniger erfolgreichen Gemeindebusse in andern Gemeinden des Landes.  Die Ursachen für den unterschiedlichen Erfolg können die Experten nicht herleiten:

Stellungnahme ews group GmbH

Der Omnibusverband Nord beklagt die Mittelkürzungen des Landes beim Busverkehr in den vergangenen Jahrzehnten:

Stellungnahme des OVN

Der Bürgerbus Ladelund dokumentiert ausführlich den Werdegang des eigenen Busbetriebs und bekräftigt die Forderungen der Bürgerbusse im Land:

Stellungnahme Ladelund

Der Bürgerbus Fehmarn stellt die Besonderheiten seiner Region heraus und befürwortet eine Landesförderung nach dem Vorbild NRW:

Stellungnahme Fehmarn

Arbeitsgemeinschaft der Bürgerbusse in Schleswig-Holstein